Trakehnerzucht "Im Forth"

- Zuchtstätte edler Trakehner Pferde -

Der Musterschüler...




Honoré vom Goldschmidt aus der Hawaii vom E.H. Caprimond

Am 28.Maerz 2005 kam unser Honoré auf die Welt. Erneut hat Hawaii sich quasi selbst übertroffen und ein unglaublich charmantes Hengstfohlen gebracht.

Honoré, wenige Minuten alt...





Goldschmidt

E.H. Biotop

Honoré


PrSt. Goldstück



E.H. Caprimond


Hawaii

Highclass


Am 18. Juni wurde Honoré mit sehr guten Noten vom Verband benotet, leider hat er sich etwas verspannt gezeigt, so das er seine eigentliche Stärke im Schritt und besonders im Galopp nicht so deutlich zeigen konnte. Trotzdem wurde er bewertet mit 9-8-8-7-8-7,5-8





Impressionen aus Honoré's Fohlenzeit








Honoré wechselte als Absetzer in das Gestüt De Garst, Geburts- und Wirkungsstätte seines Vaters Goldschmidt. Er genoß eine unbeschwerte Aufzucht und entwickelte sich ausgesprochen vielversprechend, so das er für die Vorauswahl zum Hengstmarkt 2007 vorbereitet wurde.

Foto: Archiv De Garst



Wenige Tage nach seinem früheren Spielkammeraden und Neffen Helikon, tat Honoré es diesem nach und erlangte die Zulassung zum Trakehner Hengstmarkt Neumünster 2007! Wir konnten damit unser drittes Zuchtprodukt in drei Jahren in Neumünster präsentieren und 100% unseres Fohlenjahrganges 2005 für dieses wichtige Event qualifiziert sehen.Voller Stolz und Dankbarkeit schauen wir dabei natürlich zunächst auf unsere beiden Stuten!

Honoré in Neumünster Foto: Jutta Bauernschmitt


Foto: Jutta Bauernschmitt

Mit schwungvollem Bewegungsablauf, und unerschütterlicher Ruhe präsentierte sich Honoré an allen Tagen den Zuschauern. Dabei stand er noch deutlich in der Entwicklung,was es ihm nicht ermöglichte sich gewohnt ausbalanciert zu zeigen. Dafür konnte er - für ein Dressurpferd - einen ordentlichen Sprung zeigen und nahm viele Zuschauer mit seiner Elastizität,bergauf vorgetragenen schwungvollem Bewegungsablauf, seiner großzügigen Linierung und seiner wundervollen Ausstrahlung gefangen.

Foto: Peter Richterich

Möglich ist solch ein Erfolg für ganz kleine Züchter wie wir es sind aber nur, wenn auch echte Pferdefachleute unseren Glauben an die Zukunft unserer Fohlen mit uns teilen.  Honoré eine tadellose Aufzucht und Vorbereitung angedeihen zu lassen,  war  für seinen Besitzer Herrn Antoon van Osch eine Herzensangelegenheit. Dafür sind wir sehr dankbar!

Foto: Jutta Bauernschmitt


War Honoré auch hinter den Kulissen sehr umworben, so entschloss sich sein Besitzer ihn wie angemeldet nicht über die Auktion der ungekörten Hengste gehen zu lassen und behielt die weitere Ausbildung dieses strahlenden Fuchses zunächst in seinen bewährten Händen.



2009 haben Antoon van Osch, sein Team vom Gestüt De Garst und Honoré uns ein echtes Highlight nach dem anderen beschert! Honoré ging mehrfach in den Niederlanden an den Start in der Kl L1.
Gemeinsam mit seiner ständigen Reiterin, Frau Lena Erlandsen, konnte er sich mehrfach an vorderer Stelle platzieren oder siegen.


Es folgte Honoré's Auftritte auf dem internationalen Trakehner Bundesturnier 2009 in Hannover. Bereits am Freitag konnte er in der DrPf KlA den fünften Rang belegen und etliche seiner gekörten Jahrgangskollegen hinter sich lassen!

Honoré & Lena Erlandsen im Finale des Reitpferdechampionates 2009



Es folgte am Samstag die Reitpferdeprüfung für vierjährige Stuten und Wallache. Hier wurde Honoré mit der zweithöchsten Wertnote, 8,0, Dritter. Gewonnen wurde diese Prüfung mit der zweimal vergebenen Wertnote von 8,08. Somit war Honoré startberechtigt für das Finale des Reitpferdechampionates mit Fremdreitertest. Hier erhielt Honoré die höchste Fremdreiterbewertung in dieser Klasse und konnte seinen dritten Rang aus der Vorprüfung verteidigen.

Vom Verband wurde er daraufhin als Reservist für das Bundeschampionat des Deutschen Reitpferdes nominiert. Doch es kam noch besser! In den Niederlanden qualifizierte sich Honoré für das Finale des Championates der Provinz Limburg, in etwa adäquat unseren Landesmeisterschaften. Dort gehen natürlich nicht nur Trakehner an den Start sondern ein Querschnitt der Sportpferdezucht Europas misst sich in den unterschiedlichen Altersstufen. Das phantastische geschah, Honoré und Lena gewannen sowohl die Einlaufprüfung als auch das Finale in der Klasse L1! Mittlerweile ist Honoré bereits siegreich in der nächst höheren Klasse L2. Was für eine Saison!

Champion der Provinz Limburg/NL Foto: Archiv De Garst


Wenn Sie die Diashow starten, sehen Sie Fotos eines Shootings mit Honoré & Lena Erlandsen auf dem wunderschönen Gestüt De Garst.

Auch im Jahr 2010 konnte Honoré sich in die Sieger- und Platzierungslisten eintragen in den Niederlanden. Platzierungen und Siege in L2 und M1 Prüfungen stehen für die Saison 2010. Im Oktober 2011 bereicherte Honoré das Lot der Reitpferdeauktion Neumünster. Er konnte unter dem Sattel von Frau Jana Freund brillieren und fand neue hochengagierte Besitzerhände in Hamburg.

Foto: Jutta Bauernschmitt


Foto: Jutta Bauernschmitt


Foto: Jutta Bauernschmitt


Foto: Jutta Bauernschmitt



Honoré & Paula De Boer


Honoré & Paula De Boer

Im März 2012 hatte ich die Möglichkeit, einige Trainingseindrücke von Honoré in Hamburg unter der Trainertochter, Frau Paula De Boer einzufangen.


Honoré's neue Besitzerin Frau Renate Weber, konnte in der ersten gemeinsamen Turniersaison bereits mehrere schöne Erfolge in Dressurprüfungen der Klasse L, sowohl auf Trense wie auch auf Kandare erringen. Ende September gelang Honoré und seiner Reiterin und Besitzerin auf dem Catarinenhof in Wedel dann auch der erste gemeinsame Sieg in einer Kandaren L Prüfung!




Honoré & Julia von Tagen

Es folgten in den Saisons 2014 & 2015 weitere Erfolge in der Klasse M. Honoré wird dabei vorzugsweise von seiner Bersitzerin vorgestellt oder von Frau Julia von Tagen aus dem Stall De Boer. Es finden sich hier Impressionen vom Trakehner Bundesturnier 2015, unter dem Sattel von Frau Julia von Tagen.


 

- Honoré -

Hope & Glory für Regionalchampionat in South Carolina/USA qualifiziert!
Mehr unter  News 2017

 

 Honoré & Renate Weber siegen in Wedel


Honoré in Neumünster - Reitpferdeauktion